Sehr geehrte Damen und Herren,

Im Rahmen der Westerwald Holztage 2018 wird sich in Herschbach vom 28. bis 30. September 2018 wieder alles um das Thema Holz drehen. Die Region begibt sich auf den „Holzweg“, um Werbung für den Westerwald und den Rohstoff Holz in all seinen Facetten zu machen. Ausstellung und Programm sind am Wochenende auf Endverbraucher zugeschnitten.

Am Freitag wird eine Fachtagung zum Thema „Die Zukunft der Holzvermarktung im Westerwald – Fluch oder Sägen?“ veranstaltet.

Wie Sie sicher wissen, wird die bisherige gemeinsame Vermarktung von Holz aus dem rheinland-pfälzischen Gemeindewald, dem Staatswald und dem Privatwald über den Landesbetrieb Landesforsten ab 1. Januar 2019 nicht mehr möglich sein. In Zukunft sollen fünf regionale Holzvermarktungsorganisationen die Aufgabe übernehmen.

Diese Neuregelung hat viele Fragen aufgeworfen, die noch nicht alle abschließend geklärt sind. Daher bietet die Fachtagung die Möglichkeiten, detaillierte Informationen von Referenten u. a. des Gemeinde- und Städtebunds, der Vermarktungsgesellschaft Westerwald-Taunus oder aus der Wirtschaft zu erhalten. Neben der reinen Umsetzung der neuen Strukturen soll auch über  Chancen und Perspektiven für das „Westerwald-Holz“ und die daran geknüpfte Wertschöpfungskette debattiert werden.

Zu dieser Fachtagung mit Vorträgen und „Speed Datings“ laden wir Sie ganz herzlich ein.

Über Ihre Teilnahme würden wir uns sehr freuen.

Gerne können Sie diese Informationen an Interessierte in Ihrem Umfeld weitergeben.

 

Anmeldung PDF